Archiv der Kategorie: Ankündigungen

Wettkampf in Bergen-Enkheim

Das diesjährige Karate Turnier der Shorinji Budo Union e.V. (SBU) fand turnusgemäß wieder in Bergen-Enkheim statt. Insgesamt fanden sich 121 Teilnehmer aus den unterschiedlichen Mitgliedsvereinen Zerf, Frankfurt, Gutenacker, Föhren, Trier und Schweich ein, um sich in den Disziplinen Kata und Kumite miteinander zu messen. Von uns haben sich 30 Teilnehmer der Herausforderung gestellt und in den unterschiedlichen Disziplin 7 x 1.Platz, 11 x 2.Platz und 8 x 3.Platz errungen. Herzliche Glückwunsch an alle, die mit ihren Leistungen eine Platzierung unter den ersten drei ihrer Gruppe errungen haben. Allen Teilnehmern die dieses mal keine Platzierung erungen haben, danken wir für den fairen Wettkampf und wünschen ihnen viel Glück beim nächsten Wettkampf.

Die detaillierten Ergebnisse findet ihr hier:
Turnier-Ergebnisse-2015-Frankfurt_M-1.pdf
Turnier-Ergebnisse-2015-Frankfurt_W.pdf
Turnier-Ergebnisse-2015-Frankfurt_Z.pdf

SBU Bundeslehrgang für Erwachsene in der DBG Halle & Aktuelle Termine

Diesen Samstag, den 27.09.14 findet der SBU-Bundeslehrgang für Erwachsene in der DBG Halle in Schweich statt.
Hieran sollten folgende Schüler teilnehmen:
– alle Erwachsenen
– alle Jugendlichen ab 14 Jahren
– alle Kinder mit mindestens dem blauem Gürtel

Uhrzeiten sind:
10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Weiter Termine:
27.09.2014: Kein Training in Föhren

02.11.2014: Anfängerkurs Karate für Kinder ab 8 Jahre. Dienstags und Donnerstag 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr

voraussichtlich:
06.11. -04.12.14 Selbstverteidigungskurs für Erwachsene in Schweich. 5 Abende Donnerstags 18.45 Uhr bis 20.15 Uhr

14.11.14 Trainingswochenende in Horath. Kinder ab grün Gurt oder ab 16 Jahren möglich. Bei Interesse Betrag überweisen.

Tag der offenen Tür bei der Stadtwoche

Im Rahmen der Stadtwoche Schweich veranstaltet der seit 1987 bestehende Karateverein Schweich am 1. September 2013 einen besonderen Tag der offenen Tür in der Bodenländchen-halle.  Hierzu möchten wir alle aktiven und inaktiven Mitglieder, sowie deren Freunde und Verwandte herzlich einladen. In unterschiedlichen Vorführungen werden Karate, Kobudo (bewaffneter Kampf), Thai-Chi-Chuan sowie Selbstverteidigung vorgestellt.

Für Verpflegung zwischen den Vorführungen ist bestens gesorgt.

Des Weiteren bieten wir allen interessierten Kindern und Jugendlichen ab dem 3. September einen neuen Anfängerkurs in der Turnhalle des Dietrich-Bonhöffer-Gymnasium an.
Dieser findet jeden Dienstag und Donnerstag ab 18:15 Uhr bis 19:15 Uhr statt.

Grillfest an der Grillhütte in Bekond 2011

Das Grillfest der Karateabteilung des TuS Mosella Schweich am 03. September 2011 stand, trotz mancher anfänglicher Unkenrufe, unter einem guten Stern und geriet zu einem gelungenen Fest. Mit ca. 35 Teilnehmern blieb die Anzahl wohl hinter den Erwartungen zurück, die positive Seite dieser anscheinend negativen Tatsache ergab ein herrliches Fest im kleinen Rahmen.
Für Speis und Trank war reichlich gesorgt. Damit jedoch niemand, gemäß den Zielsetzungen eines Sportvereines, aufgrund wenig intensiver körperlicher Betätigung mit größerer Körperfülle die Veranstaltung verlässt, war bei der Organisation der Veranstaltung die körperliche Betätigung bereits mit eingeplant. Alle, ob Jugendliche, Kinder oder Erwachsene kamen auf ihre Kosten und ließen sich von der Begeisterung anstecken: Seien es Fang- oder Versteckspiele, die Jagd nach Punkten mit professionellen Pfeilen und Bögen, Schnitzeljagden oder soziale Ballspiele, die am Ende eher einem chaotischen Mausefallenrennen glichen, denn einem koordinierten Ballabgeben und Ballannehmen. Hier war durchaus freudige Konzentration gefragt.
Im Ergebnis hatten alle einen Riesenspaß, der eine oder andere übernachtete gar in der mit allem Notwendigen ausgestatteten Grillhütte Bekond und genoss dann einen schönen Spätsommermorgen.
Es war halt‘ doch ein schönes Fest!

Für den Verein: LK

Sommertrainingslager in Wetzlar 2011

Auch in diesem Jahr stellten die Sportstätten der Hessischen Sportjugend vom 30. Juli bis zum 05. August den lokalen Hintergrund zur Austragung für dieses wichtige Sport-Event. So fiel es der Shorinji Budo Union unter ihrem ehrenwerten Sensei, Bill Marsh 8. Dan Kyoshi und Präsident der SBU, leicht, ein europäisch besetztes Feld zu präsentieren. Bereits zum zweiten Mal nahmen Senseis aus Griechenland am Sommercamp teil. Die größte Gruppe unter diesen hochmotivierten Teilnehmern stellten hohe und höchste Dan-Träger, deren Passion und Zielstrebigkeit schließlich mit höheren Qualifikationen belohnt wurde.
Diese besondere Veranstaltung kann mit einem verlängerten gewöhnlichen Training in keinem Falle verglichen werden. Es ist eher von einem ganzheitlich eingebundenen Raster auszugehen, welches durchaus auf der Herkunft dieser Lebenshaltung im Fernen Osten gründet.
So begann der Morgen um 06.30h mit Tai Chi Chuan. Hierbei wird der Körper in entspannten und weichen Bewegungsabläufen einheitlich mit dem Geist auf den kommenden Tag eingestimmt.
Nach dem gemeinsamen Frühstück gegen 08.00h wurde zu Karate und Kobudo, mit seinen traditionellen Waffen aus Okinawa, zwischen 09.00 und 11.00h übergeleitet. Besondere Berücksichtigung erfuhren in diesem Jahr Kata und Bunkai als Schwerpunkte, um erforderliche Bewegungsabläufe intensiv zu konditionieren.
Mit dem gemeinsamen Mittagessen um 12.00h wurde eine Pause bis 14.00h eingeleitet. In den folgenden zwei Stunden stand dann das Gelernte zur ausgiebigen Vertiefung an. Parallel hierzu waren für die ausschließlich an Tai Chi Interessierten weitere Übungsstunden angeboten. Mit dem gemeinsamen, sehr reichhaltigen Abendessen ab 18.00h in der Kantine der Sportstätte konnte das intensive Tagesprogramm mit Erfahrungsaustausch und gemütlichem Beisammensein ausklingen. Respektive für ganz Unentwegte stand darüber hinaus nach Absprache ein zusätzliches, freies Training zur Verfügung.
Am Dienstagabend wurde spontan der „griechisch-deutsche Basketballcup“ ausgetragen, bei welchem sich ein griechischer Sensei den Zusatz „Air George“ verdiente.
Der Mittwoch stand nach dem Tai Chi am Morgen im Zeichen der Besichtigung von Schloss Braunfels. Eine intensive Einführung über eineinhalb Stunden hinterließ bei allen Teilnehmern einen äußerst positiven Gesamteindruck dieser herrschaftlichen Anlage. Die sich anschließende Fahrt nach Limburg/Lahn und die Erkundung seiner interessanten Altstadt beeindruckte besonders ob seiner traditionellen städtischen Bebauung. Zur Abrundung dieses interessanten Ausflugstages trug das gemeinsame Abendessen in Wetzlar gegen 18.00h ebenfalls bei.
Die Sommer Camp Woche 2011 in Wetzlar vermittelte in erster Linie durch ihr gemeinsames Bestreiten und Erleben allen Teilnehmern ein besonderes Gemeinschaftsgefühl gepaart mit viel Freude, welches die Erwartungen an das Sommercamp 2012 bereits geweckt hat und die Aussicht, jenes in einem etwas größeren Rahmen zu präsentieren, hoffen lässt.

Für den Verein: LK

Lehrgang und die Prüfungen Mai 2011

Der Lehrgang und die Prüfungen letztes Wochenende war mit Sensei Dimitris Sorkos, 6. Dan aus Griechenland. Hier die Ergebnisse der Schwarzgurt-Prüfungen:

  • Sensei Hermann Meisberger 5. Dan
  • Sempai Robert Lentes 5. Dan
  • Jutta Pfeiffer 3. Dan
  • Michael Hartmann 2. Dan
  • Christian Linde 1. Dan
  • Kai Regnery 1. Dan
  • Oliver Kolling 1. Dan